Linkes Bild: Luca Hagemeyer, rechtes Bild: Valentina und Josefine Wießmeier, es fehlt Felix Meteling
Top Story TriKids Verein

Bocholter Nachwuchsathleten bei der Duathlon-DM in Alsdorf

Am vergangenen Sonntag wurden in Alsdorf bei Aachen die Deutschen Meisterschaften im Duathlon mit den Disziplinen Laufen – Radfahren – Laufen veranstaltet. Einige Nachwuchsathleten des Bocholter Wassersportvereins nahmen die Gelegenheit wahr, ihre Leistungen über die NRW-Wertung hinaus auch in der Deutschlandwertung einzubringen. Strahlend blauer Himmel begleitete die Sportler, nur heftige Windböen machten sich teilweise unangenehm bemerkbar.

Luca Hagemeyer, der zum NRW-Kader gehört, erreichte in einem großen Startfeld in der DM-Wertung den 13. Platz, bei der NRW-Wertung sogar den 7. Platz, obwohl er bereits in der ersten Laufrunde unglücklich stolperte und sich dabei einen Finger angebrochen hat.

Felix Meteling, der dieses Jahr zum ersten Mal die längere Jugend-A-Strecke zu bewältigen hat, stellte sich ebenfalls der bundesweiten Herausforderung und erreichte eine tolle Gesamtzeit.

Valentina und Josefine Wießmeier, die im letzten Jahr verletzungsbedingt keine Wertungswettkämpfe bestritten hatten, meldeten sich mit guten Plätzen im Landesvergleich zurück. Beide konnten sich unter den besten 10 platzieren. Bundesweit reichte es bei Valentina für den 14. und bei Josefine für den 18. Platz.

Trainer Hans Lammers war mit den Leistungen seiner Nachwuchsathleten zufrieden.

Linkes Bild: Luca Hagemeyer, rechtes Bild: Valentina und Josefine Wießmeier, es fehlt Felix Meteling
Linkes Bild: Luca Hagemeyer, rechtes Bild: Valentina und Josefine Wießmeier

20170430_123006

Felix Meteling